Vorzüge des Mixed Martial Arts
  • ausgewogenes Ganzkörpertraining und Selbstverteidigung in einem
  • effektive Techniken für den Stand und den Bodenkampf
  • trainiere wie die Profis
  • All Round Training in allen Disziplinen 
  • Training in einer positiven Atmosphäre
Was ist Mixed Martial Arts?

Mixed Martial Arts (deutsch „Gemischte Kampfkünste“) oder kurz MMA ist eine relativ moderne Art des Vollkontaktwettkampfes. Populär geworden ist MMA durch die Vergleichskämpfe im Ultimate Fighting Championship (UFC) der frühen 1990er Jahre, bei dem Techniken aus verschiedenen Kampfsportarten angewendet werden. Die Kämpfer bedienen sich sowohl der Schlag- und Tritttechniken des Boxens, Kickboxens sowie des Muay Thai und Karate als auch der Bodenkampf- und Ringtechniken des Luta Livre, Brazilian Jiu-Jitsu, Ringens, Judo und Sambo. Aber auch Techniken aus anderen Kampfkünsten werden benutzt.

Wieso sollte ich Mixed Martial Arts bei den Paderborn Wombats trainieren?

Mixed Martial Arts steigt in der Popularität in Deutschland immer weiter und so haben sich viele Kampfsportschulen dazu entschieden MMA in ihr Trainingsprogramm aufzunehmen. Die Paderborn Wombats haben sich schon seit dem Start der Gruppe im Jahr 2007 auf die Sportarten Luta Livre und MMA spezialisiert. Unsere Trainer haben Jahrelange Erfahrung im MMA und haben Kämpfer von dem kompletten Anfänger Status hin zum nationalen Profi-Niveu gebracht (Martin P. aktuelle Nr.5 der Profi-Rangliste) und standen auch selbst schon in dem Ring (Paul Urbanik, 4 Profikämpfe). Überzeugen sie sich also selbst von der Qualität des Trainings und kommen sie vorbei.