Paul Urbanik Kurz-Interview, Tap Or Snap Advanced Sieger

Auch bei Paul Urbanik von den Paderborn Wombats lief es an diesem Tag nach Wunsch. Er sicherte sich die Gewichtsklasse bis 75kg im Finale gegen Mourad Benabdallah von der Triangle Academy: „Die Kämpfe waren ganz okay. Ich hatte in beiden Kämpfen zwei Grappler mit einem starken Guard Game gehabt, wodurch ich sehr vorsichtig agieren musste. Im Finale konnte ich dann offensiver werden. Dennoch hätte ich mir aber gewünscht, dass ich mehr aus meinem Repertoire gezeigt hätte“, so das Resümee von Urbanik.

Auch Urbanik hatte seinen Finalgegner vorher beobachtet: „Mein Finalkampf war sehr hektisch und recht kurz. Ich habe im Blickwinkel gesehen wie mein Gegner seine vorherigen Kämpfe bestritten hat und habe ich mich auf einen Guardpull eingestellt. Auf seinen Guardpull attackierte ich die Füße und sein Knie was ihn aber nicht zur Aufgabe zwang. In der 50/50 Guard beschloss mein Gegner dann aufzustehen und verdrehte sich sein Knie. Es knackte und Thomas (Holtmann) brach den Kampf ab. Ich hoffe, dass es wie er mir nach dem Kampf versicherte nichts Ernstes ist.“

„Es war klasse organisiert und es wurden einige Änderungen im Ablauf gemacht die sehr positiv aufgefallen sind. Danke nochmal an Thomas Holtmann und seinem Team „BJJ The Unit“ für das schöne Turnier. Als nächstes folgen die „Hamburg Open“, ein Seminar in Köln beim Andy Andreas Schmidt), die DGL-Einzelmeisterschaft und darauf schon Termine wie das Dean Lister Seminar bei Pantera FC, Hilti BJJ Camp in Berlin und dann startet auch schon wieder die DGL. Ansonsten bin ich gut mit dem Training und GrapplersParadise (einem Blog von einem Kollegen und mir) beschäftigt.“

Am Ende bedankte sich Paul Urbanik: „Ich wollte mal die Chance nutzen und mich bei einigen Bedanken. In erster Linie bei jedem einzelnen Wombat und gerade denen die immer Vollgas geben. Bei Mark Davis, Ingo, Toni & Sascha für das klasse Training, sowie bei Ulli Portsteffen für den Support. Vielen Dank auch an Andyconda und Thomas Holtmann für die klasse Seminare. Am meisten bedanke ich mich aber bei meiner Freundin sowie meine Mutter und meiner Schwester die mich immer unterstützen und hinter mir stehen. Zu guter Letzt danke ich jedem, der GrapplersParadise supportet. Und wer weiß, vielleicht findet sich ja noch einen interessanter Kampf im MMA in der nächsten Zeit, dann aber in Richtung Leichtgewicht.“

Date:
Oktober 9, 2013